...gut zu wissen :-))...

Informationen zu Verkehrsgesetzen & Verordnungen

Moderator: VB-Team

Antworten
Benutzeravatar
XSJN
VB-Süchtiger
Beiträge: 1757
Registriert: 30.08.04, 22:58

...gut zu wissen :-))...

Beitrag von XSJN »

...die in Düsseldorf haben halt noch ein Herz für Arbeitnehmer :lol:

:k_r: "Der Tritt ins Gesäß der unterstellten Mitarbeiterin gehört auch
dann nicht zur "betrieblichen Tätigkeit" eines Vorgesetzten,
wenn er mit der Absicht der Leistungsförderung oder
Disziplinierung geschieht. (Landesarbeitsgericht Düsseldorf)" :gruebel:
MfG
XSJN + allzeit gute Fahrt, jedem mit allem
und
\"wo ein Wille, ist auch ein Weg - und wo kein Wille ist, ist auch immer ein Grund\"...
Benutzeravatar
silverblue
VB-Guru
Beiträge: 3070
Registriert: 27.10.03, 16:03

Re: ...gut zu wissen :-))...

Beitrag von silverblue »

Ok, in meinem nächsten Leben wär ich dann gern Chef. :mrgreen:

Aber andersrum betrachtet...auch ein Vorgesetzter muß dann und wann "diszipliniert" werden. Ist das dann auch erlaubt? :gruebel:

Merkwürdiges Urteil...eine Tätlichkeit bleibt in meinen Augen eine Tätlichkeit, egal wer's macht.
Timberwolf

Re: ...gut zu wissen :-))...

Beitrag von Timberwolf »

Was aber auch beinhaltet, dass ein Tritt in den Hintern, einen auch einen Schritt nach vorne bringen kann......
Antworten