Deutschland Deine Vorschriften ...

Informationen zu Verkehrsgesetzen & Verordnungen

Moderator: VB-Team

Benutzeravatar
motomania
VB-Biker
Beiträge: 183
Registriert: 18.03.12, 20:05

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von motomania »

und genau da liegt das Problem ;) man kann schon fast sagen das solche Geschichten fast die Regel sind, ich nehme das Wort "Abz...." jetzt bewust nicht in den Mund, nur ist es so, wer mit seinem Mop nach Gießen zum einer Hessichen Prüfstelle ohne Rote Farbe im Logo fährt, der wird wieder heimgeschickt und darf den Scheinwerfer in die richtige Höhe schrauben. Blöd nur das die Scheinwerfereinstellung bei belastung also aufgesessen kontroliert wird, das Moped aber meistens aufm Haupständer vorm Einstellgerät geparkt wird. Unwissen oder Absicht.......wer weiß das schon ;conf blöd das die Gesichte Zeit und 11€ Nachprüfung nachsichzieht. Hab noch mehr solcher tollen Storrys auf Lager, würde aber hier jetzt Seiten füllen ;)

Was ich damit nur sagen will, fahrt auch zur HU in eure Motorradwerkstatt eures Vertrauens, dort kommt in der Regel seit Jahren ein Prüfing. mit Motorraderfahrung und das Team ist eingespielt, man kennt sich und weiß genau was geht und wies geht usw. Der einzigste Wehrmutstropfen ist halt das man sich nach den Zeiten des Betriebes/Prüfer richten muß, denke aber wenn sich Ärger und Frust vermeiden läßt hat sich die ganze Sache schon gelohnt ;-a

Lg Jörg
kann halt nicht jeder

Benutzeravatar
TransAlpine
VB-Team
Beiträge: 1946
Registriert: 27.12.07, 22:13

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von TransAlpine »

Warum soll man denn zur normalen HU zur Werkstatt fahren? Hier im Forum wurde schon mehrfach darüber geschrieben wie zufrieden die Leutchen mit den verschiedensten Stellen des TÜVs der Dekra o.a. sind :gg und so gehts doch prima.... Werkstatt ;nene
"Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas schönes bauen" Erich Kästner
Benutzeravatar
GS-Treiber
Sport-Biker
Beiträge: 429
Registriert: 02.02.06, 10:20

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von GS-Treiber »

Hallo Carsten,

Nein, nein, ich bin als Privatperson voll auf deiner Seite.
Es gibt in D viele zu viele versteckte Sondergebüren, Sch... :? !


LG Heiko smiley5
Feel you free!
Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2982
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von big-one3 »

So, heute Post vom Landrad des Landkreise MR-Biedenkopf in der Post gehabt.
Antrag auf Erteilung einer Einzelgenehmigung bzw. Betriebserlaubnis wurde stattgegeben. Jetzt noch nächste Woche zur Zulassungsstelle und damit dann alle Hürden und Dienstwege genommen :roll: Kann ich mich als "Privatier" jetzt wohl "von" schreiben :roll:
Wie auch immer abgehakt und gesiegelt, für's nächste Mal wird, so es ihn noch gibt, der Alternativ-Weg mit der SC40 beschritten ;-)
Ein Gutes hat's - wenigstens lohnt sich jetzt der Weg zur Zulassungsstelle; sowohl die SC30 als auch SC40 Fahrzeugpapiere anpassen zu lassen. ;) Nein, und auch das wird ohne die Inanspruchnahme fremder Hilfe alleine bewerkstelligt ;muhaha
Kein Problem Heiko - Du siehst ich kann schon wieder lachen - auch wenn's meine Kohle kostet und noch wird ;-)

Grüße big-one3 (Erfolgreicher Absolvent des hessischen Einzelgutachten-Verfahrens ;-a )
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."
scheini

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von scheini »

Hi Carsten smiley5 , gegen den Amtsschimmel in diesem Land kommt man nicht an. Vor allem wollen Sie alle nur unser bestes ( Kohle ) und sonst nichts. Mit meiner ehemaligen XV 1100 hatte ich ebenfalls mit Eintragungen diverse Probleme beim Tüv, da die Mühle aus den USA stammte, und somit eine leicht abweichende Bezeichnung im Brief hatte als das Deutsche Modell, da kann man nur noch den Kopf schütteln. In Frankfurt beim Tüv am Römerhof gibt es für jedes anliegen einen passenden Ingenieur, im Bedarfsfall gibt es gleich ne Einzelabnahme, probiers doch einfach dort das nächste mal.

Gruß Frank
Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2982
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von big-one3 »

scheini hat geschrieben:In Frankfurt beim Tüv am Römerhof gibt es für jedes anliegen einen passenden Ingenieur, im Bedarfsfall gibt es gleich ne Einzelabnahme, probiers doch einfach dort das nächste mal.
Hi Frank, ich werd' dort vorher mal anrufen, glaube aber nicht dass dort das seit 2009 eingeführte Verfahren grundsätzlich anders ist. Der TÜV-Ing. in GI hatte ja ein Einzelgutachten gemacht. Dieses muss aber dann wiederum nach MR geschickt und ein zweites Mal, eben von einem anderen TÜV-Ing. freigegeben werden. Erst dann kannst Du zur Zulassungsstelle die Papiere berichtigen lassen. :roll:
Grüße Carsten smiley5
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."
Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2982
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von big-one3 »

Beharrlichkeit zahlt sich aus ;muhaha

Der Behörden-Lauf hat b. a. W. sein vorläufiges Ende erreicht. Die Änderungen bei SC30 und SC40 wurden heute anstandslos von der ZL GI in die Fahrzeugpapiere übertragen ;) Ein kleiner Schönheitsfehler ist allerdings dabei - die SC30 hat wie vermutet nun ein zweites Blatt drangetackert bekommen - sieht ja irgendwie schon ein wenig unprofessionell aus in unserer heutigen über-technisierten Welt :roll: Dass da nicht schon ein findiger Bürokrat längst ein Formular erfunden hat in dem man das alles auf einem Blatt unterbringt :gruebel: :mrgreen: Ach ja, is' ja doch irgendwie schön das es an der einen oder anderen Stelle doch noch etwas nostalgisch und nicht ganz so fortschrittlich zu geht :lol: :lol: :lol:

Allen ein schönes WE

big-one3 (Erfolgreicher Absolvent des hessischen Einzelgutachten-Verfahrens ;-a )
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."
Benutzeravatar
TransAlpine
VB-Team
Beiträge: 1946
Registriert: 27.12.07, 22:13

Re: Deutschland Deine Vorschriften ...

Beitrag von TransAlpine »

Na dann ;-a Herzlichen Glückwunsch ;top Ende gut... alles gut
Aber das mit dem Getackere ist echt zum :mrgreen:
Zuletzt geändert von TransAlpine am 08.06.13, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
"Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas schönes bauen" Erich Kästner
Antworten