Dunlop Roadsmart

Erfahrungen mit div. Reifen, Neuigkeiten, günstige Reifenhändler usw.

Moderator: VB-Team

motomania

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von motomania »

Hallo VB-Biker

Wieder eine Zwischenbilanz. Nach 6000km hab ich noch ein Viertel des Profils zu Verfügung. Kein Gripnachlass sonder eher volle Traktion. Denke das ich so mit 7500km die min Profiltiefe ereicht habe.


@ Armin

bist aber auch Echt immer auf Zack und sehr Gut Informiert........
das meine ich Ernst keine Verasche ;top

motomania

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von motomania »

Hallo an alle !

So nach ca. genau 8tkm und zum Schluß Kurvenhatz am Mendelapass 2mal Hoch und Runter war auf dem Roadsmart nix mehr drauf.

Km Laufleistung mit 8tkm und sehr Sprtlicher fahrweise fand ich OK

Lg jörg

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2979
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von big-one3 »

Hallo zusammen, also ich kann dem Motomania mit seinem Erfahrungsbericht zum Dunlop Roadsmart inzwischen nur beipflichten ;)

Die SC54 war ja beim Kauf noch mit dem Michelin Pilot Road 2ct (MPR 2 ct) besohlt. Der Hinterreifen hatte noch sehr gut Profil, der Vorderreifen, so war mein Eindruck, eigentlich eher am letzten Drittel seines Daseins angekommen. Erstaunlicherweise hat er dann doch noch gut 1.600 km gehalten und war dann immer noch nicht komplett runter. :staun: Wie auch immer, da mir das zu Joker war, hatte ich Reifen bestellt und vor gut einer Woche komplett gewechselt.

Den MPR 2 ct fahre ich zur Zeit auch auf der „kleinen“ SC30. Ein feiner Reifen, Vertrauen vom ersten Moment an da, auch „kalt“ sofort belastbar und im Regen was ich ja nie nicht mehr mit der SC30 mache, ist er auch ein fantastischer Reifen. Die Standzeit – über jeden Zweifel erhaben. Der hält ob der geringen Kilometer die ich mit der „Kleenen“ im Jahr zurücklege wahrscheinlich 10 Jahre. Also, viel zu lang. ;-)

Grundsätzlich war ich bisher also mit dem MPR 2 ct auf der SC 30 zufrieden. Einzig, das mehr oder weniger selbständige Abklappen ab einer gewissen Schräglage. Dieses „Alleinleben“ des Fahrverhaltens mit diesem Reifen, man kann sich dran gewöhnen aber mir war es irgendwie suspekt. Das gleiche Phänomen zeigt der MPR 2ct jetzt auch auf der großen Schwester, der SC 54. Ab einer gewissen Schräglage kippte das Motorrad mehr oder weniger wie von selbst weiter in Schräglage. Da die neue jetzt sowieso neue Socken benötigte habe ich auf die Aussagen von CB 1300-Kollegen vertraut und auf den Dunlop Roadsmart Sportmax gewechselt.

Jaaaaaa, das ist mein Reifen. ;top ;-) Muss zwar erst ein bissel warm gefahren und in Kurven mit etwas mehr Nachdruck in Schräglage gebeten werden als der MPR 2ct aber - das ist „mein Reifen auf der SC54 :-)
Kein mir zu leichtes, nervöses selbständiges Abklappen mehr, Eigendämpfung super, wunderbar stabil, leichtfüssig und vertrauenerweckend. Habe am Sonntag wo es ja nicht besonders warm gewesen ist, den Reifen „im Revier“ angefahren. Selbst bei diesen Temperaturen habe ich mich so sicher gefühlt und das Motorrad soweit in Schräglage gebracht das ich hinten bereits auf Kante bin und vorne naja, geht noch was aber auf jeden Fall auch schon mehr wie sonst. ;-) Ich bin sehr zufrieden und kann zumindest für die SC54 sagen – ein genialer Reifen. Der MPR 2 ct auf der 1.000-er wird wohl auch weichen müssen – allerdings will ich da dann mal den MPP probieren. Die 1.000er wird so wenig gefahren, da spielt der Verschleiss keine Rolle. Da kann es auch ruhig ein Sportreifen sein, dafür lieber noch etwas mehr Haftungsreserve und damit Sicherheit eingeplant.

Ach ja, nix vorher mit Bremsenreiniger oder Schleifpapier die Kanten angeschliffen :-) Druff und gefahrn – ferddisch :-)

Reifen sind ne Glaubensfrage und der Reifen X muss auf dem Motorrad Y nicht zwangsweise genausogut funktionieren wie auf dem Motorrad Z. Zumindest für die CB 1300 SC 54 SA kann ich dem Dunlop RS aber bisher nur gutes attestieren. Im Nassen soll er fast die gleichen Werte erreichen wie der MPR allein die Laufleistung wird es zeigen ob er da auch dem MPR ebenbürtig ist. Vermutlich nicht ganz, aber viel weniger sicher auch nicht. Wenn er die von Motomania beschriebene Kilometerleistung erreicht bin ich zufrieden. Und davon ist ja fast auszugehen da die 1250-er Bandit und die CB 1300 ja letztlich auch gewichtsseitig ähnliche Motorräder sind.

Grüße big-one3 smiley5
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2979
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von big-one3 »

und so sieht er hinten aus ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2979
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von big-one3 »

und so vorne - OK - da geht noch ein bissel was ;)

Grüße big-one3 smiley5
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1775
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von ArminGI »

big-one3 hat geschrieben:und so vorne - OK - da geht noch ein bissel was ;) ...
Probier`s lieber nicht :gg - vorne bleibt, bedingt durch den anderen Querschnitt des Vorderreifens, immer etwas Gummi ungenutzt zurück.- es sei denn, Du möchtest mit der "Dicken" beim Super Moto antreten! ;)

Mittlerweile liegen die verschiedenen Reifenmodelle ziemlich eng beieinander und wenn Dir der Roadsmart gut paßt, ist das doch prima.

Wenn mein jetziger MPR3 vorne runter ist, werde ich wohl auf MPR4 wechseln, der soll gegenüber dem MPR3 in allen Bereichen nochmal verbessert worden sein und etwas weniger leicht in die Kurve fallen - obwohl mich das nie gestört hat. :mrgreen:
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr

Benutzeravatar
big-one3
VB-Team
Beiträge: 2979
Registriert: 15.02.04, 13:11

Re: Dunlop Roadsmart

Beitrag von big-one3 »

ArminGI hat geschrieben:... es sei denn, Du möchtest mit der "Dicken" beim Super Moto antreten!
Nee Armin, keine gute Idee, das mit dem Supermoto :gg :mrgreen:
Is' ja auch kein Supersportler die SC54, aber es ging halt richtig gut mit ihr am Sonntag. Machte vorher schon mächtig Spaß aber mit den Smarties noch ein bissel mehr ;)
ArminGI hat geschrieben:Wenn mein jetziger MPR3 vorne runter ist, werde ich wohl auf MPR4 wechseln ...

Für den MPR 4 gibts glaube ich noch keine Freigabe für die SC54 genausowenig wir für den Roadsmart 2. Is' aber kein Problem. Das schöne bei Michelin ist, das sie fast mit am günstigsten zu bekommen sind und man zumindest bei der SC54 den MPR2 mit dem 3 mit dem 4 usw. kombinieren kann. Ist schon auch ein toller Reifen, aber für mich passt der Smartie noch etwas besser ;-) Naja, werde denke ich trotzdem mal den MPP auf der 1.000-er versuchen.

Viele Grüße

Carsten smiley5
Zuletzt geändert von big-one3 am 07.05.14, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Henry Ford I. :
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt...
Deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit..."

Antworten