Reifenkauf im Internet?

Erfahrungen mit div. Reifen, Neuigkeiten, günstige Reifenhändler usw.

Moderator: VB-Team

Antworten
motomania

Reifenkauf im Internet?

Beitrag von motomania »

Mal so ne frage. Hat schonmal jemand der im Internet Reifen gekauft hat irgend eine Form von Problemen gehabt ???? Würd mich mal Interesieren wie der Service und Umtausch usw. vonstatten geht.
Benutzeravatar
silverblue
VB-Guru
Beiträge: 3070
Registriert: 27.10.03, 16:03

Re: Reifenkauf im Internet?

Beitrag von silverblue »

Habe deinem Post mal einen eigenen Thread gegönnt. Ist zwar löblich, wenn ein schon bestehendes Thema fortgeführt wird
aber es sollte schon direkt damit zu tun haben, damit man es auch später wiederfindet. ;-)
Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1781
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Reifenkauf im Internet?

Beitrag von ArminGI »

Hallo zusammen,

kaufe seit Jahren meine Reifen hier und bin in puncto Preis, Service und Lieferzeit vollauf zufrieden.
Dort gibt es auch für 2,5 schlappe Euronen / Reifen eine 12 Monatsgarantie gegen Einfahrverletzungen, die hatte ich einmal in Anspruch genommen und das hat reibungslos funktioniert.
Zumindest bei dem hier genannten Lieferanten: Null Problemo! :mrgreen:
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr
Benutzeravatar
GS-Treiber
Sport-Biker
Beiträge: 433
Registriert: 02.02.06, 10:20

Re: Reifenkauf im Internet?

Beitrag von GS-Treiber »

Stimme Armin da total zu ;top .
Habe früher dort auch bestellt. Aber jetzt bestelle ich bei meinem Schwager.

Gruß Heiko smiley5
Feel you free!
Benutzeravatar
ArminGI
VB-Team
Beiträge: 1781
Registriert: 17.07.05, 22:35

Re: Reifenkauf im Internet?

Beitrag von ArminGI »

GS-Treiber hat geschrieben:Stimme Armin da total zu ;top . Habe früher dort auch bestellt. Aber jetzt bestelle ich bei meinem Schwager. Gruß Heiko smiley5
Hallo Heiko,

ja wenn das so ist, vielleicht macht der Schwager mal ein Angebot? :mrgreen:
Herzliche Grüße
ArminGI smiley5

Das Moped ist nicht das Problem, das Problem sitzt oben drauf! ;-a
Flickr
Benutzeravatar
GS-Treiber
Sport-Biker
Beiträge: 433
Registriert: 02.02.06, 10:20

Re: Reifenkauf im Internet?

Beitrag von GS-Treiber »

Hallo Armin, das kommt auf denn Reifenhersteller an.
Er ist nicht immer künstiger z.B. Metzler-meistens ja, Conti -nein.
Kanst ja mal fragen. "B&B Fahrzugtechnik" in Rabenau neben mir ;)
Feel you free!
Benutzeravatar
hoppix
Top-Biker
Beiträge: 656
Registriert: 12.08.07, 09:42

Re: Reifenkauf im Internet?

Beitrag von hoppix »

Ich bestelle immer im internet bei Mopedreifen.de. Bei der Bestellung lasse ich die Reifen zu
einen Händler in der Nähe liefern (der muss natürlich bei Mopedreifen.de als Händler gelistet
sein). Bei dem rufe ich dann ein paar Tage später an, mache einen Termin und komme dann mit
dem ausgebauten Rad vorbei. Während der Montage gucke ich ein bisschen nach
Gebrauchtmopeten, schlürfe einen Kaffee und bezahle - fäddisch.

Schöner Nebeneffekt - auf diese Weise habe ich vor ein paar Jahren eine freie Mopedwerkstatt
kennen gelernt, die mein Vertrauen gewonnen hat und die ich dem freundlichen Yamaha-
Vertragshändler in der Nähe vorziehe.
Der macht bei mir jetzt nicht nur Reifen, sondern auch Ventile, Vergaser und TÜV und so'n Zeug,
wo ich mich nicht dran traue.

Nur der Reifen allein nützt mir ja nix. Ich brauch schon das ganze Paket, also den Reifen und
die fachmännische Montage. Es muss für mich auch nicht der billigste sein. Aber im normalen
Preisrahmen muss sich der Gesamtpreis noch bewegen. Leben und leben lassen.
Four wheels move the body. Two wheels move the soul. ;hema:
Antworten